Seniorinnen und Senioren

Der DRK Ortsverein Husum engagiert sich auch für die junggebliebenen Husumer und Husumerinnen. Bei unterschiedlichen Angeboten haben auch die Senioren dieser Stadt die Möglichkeit sich auszutauschen, zu klönen und Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen.

Im Vereinheim des TSV Husum findet regelmäßig ein öffentlicher, kostenloser Nachmittag statt. Nachdem die Stimme mit Kaffee geölt und der kleine Hunger mit Kuchen gestillt worden ist, wird noch einmal das eine oder andere Lied angestimmt. Dann geht es los: Frau Blunck, von ihren ebenfalls ehrenamtlichen Helferinnen unterstützt, verkündet die "Ziehung der Lottozahlen" und es werden fleißig Plättchen auf dem Tisch hin und hergeschoben bis der erste "Pott" vergeben wird.

     

Darüber hinaus veranstaltet das DRK Husum einen Seniorentanznachmittag. In den Räumen der Versöhnungskirche kann einmal wöchentlich das Tanzbein geschwungen werden. Hier kann Frau und natürlich auch Mann aus Spaß an der Freud den einen oder anderen Tanzschritt erlernen, es werden aber auch für Vorführungen neue Tänze ausprobiert, geübt und geprobt. Jeweils einmal im Monat finden in zwei Husumer Senioren- und Pflegeheimen bunte Seniorennachmittage statt.


 

Aber auch im städtischen Seniorenheim wird etwas von unseren ehrenamtlichen Helferinnen angeboten. Nach Kaffee, Kuchen und einem Plausch in gemütlicher Runde folgt immer eine "Besonderheit"; hier z.B. bittet gerade die Immenstedter Akkordeongruppe zum Tanz.